Coaching

 

In der Wirtschaft wird es bereits seit vielen Jahren genutzt, im Gesundheitswesen beziehungsweise im medizinischen Bereich findet es langsam Einzug:

Individuelles Coaching von Führungskräften.

Hierbei sind spezielle Gesetzmäßigkeiten, Problembereiche und Strukturen zu berücksichtigen.

Im Coaching werden Einzelpersonen ebenso unterstützt wie professionelle Teams, ihren ganz individuellen Handlungsspielraum zu erweitern sowie bestehende private oder berufliche Konflikte zu analysieren und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten und umzusetzen.

Sie setzen sich mit dem eigenen Verhalten und Wirken auseinander und setzen sich Ziele. Sie erfahren hierbei entsprechende individuelle Unterstützung, damit Sie Ihr gewünschtes Entwicklungs- und Veränderungsziel erreichen.

Coaching-Anlässe können dabei sein:

  • Persönlichkeitsentwicklung (Stärken und Schwächen / Potenziale erkennen und verbessern, Aufbau neuer Kompetenzen)
  • Karriereplanung und –beratung (berufliche Situation analysieren und Ziele entwickeln, Strukturierung und Gestaltung der Karriere/-planung)
  • Rollenklärung und -findung als Führungskraft (Rollenklärung, Positionierung, Führungsstil finden)
  • Umgang, Kommunikation und Konfliktklärung mit Mitarbeitern und Kollegen (Mitarbeitergespräche führen und gestalten, Konfliktgespräche führen)
  • Work-Life-Balance-Findung (eigene Balance finden und erhalten, Selbstmanagement, Zeitmanagement)
  • On-Placement / Onboarding-Choaching (Eingliederung in einen neuen Job)
  • Team-Coaching im Unternehmen (Prozessentwicklung, Kompetenzstärkung, Veränderungsmanagement)